top of page
  • AutorenbildMea Vita - Mea Ratio Heike Nieske-Baumann

Ziele visualisieren, sich ein Bild machen !


Finden Sie ein Bild, das Ihr Ziel 2018 symbolisiert

Das Bild kann Ihr Ziel direkt abbilden oder ein Symbol dafür sein.

Wählen Sie eine gute Qualität, damit Sie es vergrößern können. Als Nächstes muss ein Foto von Ihnen selbst auf dieses Bild: Entweder Sie fügen es mit einer entsprechenden Bildbearbeitungssoftware ein oder kleben das Foto auf das Bild mit der Vision.

So ergänzen Sie Ihre Zielzettel mit dem Bild

Bilder haben eine große Macht auf das Unterbewusstsein.

Worte sind Kraft.

Bilder verstärken sie.

Kleben Sie auf jeden Ziel-Zettel, den Sie Anfang Januar aufgehängt haben, ein Visionsbild mit Ihrem Foto darauf.

Das macht Ihr Ziel und die Vorstellung, es schon erreicht zu haben, noch plastischer.

Es verstärkt bei jedem Blick darauf Ihre mentale und seelische Kraft, um dieses Ziel bis Ende 2018 tatsächlich erreicht zu haben.

So verteilen Sie das Bild auch an anderen Orten des täglichen Gebrauchs

Verwenden Sie das Bild auch als Bildschirmschoner am PC und als Hintergrundbild auf dem Handy.

An allen Ecken und Enden geben Sie Energie in die Umsetzung Ihres größten Wunsches für dieses Jahr.

Finden Sie auch Bilder für Ihre Zwischenziele auf dem Jahreskalender

Finden Sie jeweils ein Bild für jeden Zwischenschritt.

Ergänzen Sie es durch ein Foto von Ihnen.

Platzieren Sie es auf die Abschnitte mit den Zwischenzielen auf Ihrem Jahreskalender.

Damit verstärken Sie noch mehr Ihre Visionsarbeit

Ihr Ziel 2018 wird Wirklichkeit

Sie visualisieren, d.h. stellen sich in Ihrem Geist vor, wie Sie Ihr Leben führen, wenn Sie Ihr Ziel 2018 längst erreicht haben.

So führen Sie die Visualisierung durch

Stellen Sie den Wecker auf 10 Minuten.

Legen Sie sich bequem an einen ungestörten Ort.

Schließen Sie die Augen.

Atmen Sie drei Mal tief durch die Nase ein und aus.

Bei jedem Ausatmen löst sich alles, was Sie bisher belastet hat.

Nach den drei Atemzügen ist Ihr Kopf frei.

Sie springen zum Ende des Jahres.

Ihr größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen.

Stellen Sie sich vor, Sie sehen sich in einem Film.

Wie sieht Ihr Leben jetzt aus?

Wo sind Sie?

Was für Kleidung tragen Sie?

Welche Menschen sind um Sie herum?

Was tun Sie?

Was sagen Sie?

Was fühlen Sie?

Gehen Sie selbst in diesen Film als Hauptdarsteller/in hinein.

So spüren und sehen Sie noch besser, wie Ihr Leben jetzt abläuft.

Achten Sie auf jede Kleinigkeit, jedes Detail.

Wenn der Wecker klingelt, atmen Sie 3-mal tief ein und aus, dieses Mal auf 3 einatmen und auf 3 ausatmen.

Dann öffnen Sie die Augen und sind wieder vollkommen in der Gegenwart zurück.

So arbeiten Sie mit der Visualisierung

Machen Sie diese Visualisierung.

Rufen Sie den Film bei jeder Gelegenheit in Ihrem Kopf auf: während Wartezeiten an der Ampel, in der Mittagspause, vor den Nachrichten, in der S-Bahn.

Lassen Sie den Film zusätzlich immer vorm Schlafengehen ablaufen.

Es wirkt!

Und falls Sie nicht am 01. Januar gestartet sein sollten ist das auch kein Problem.

Fangen Sie einfach heute an !

Es spielt keine Rolle ob Sie am Neujahrstag oder Montags oder an ihrem Geburtstag starten. Jeder Tag ist so gut wie alle anderen im Jahr !

Beginnen Sie jetzt, heute ist der Tag an dem sie Anfangen an sich zu denken und ihre Visionen in die Tat umzusetzen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf Ihrem Weg zum Ziel.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page